rodel_rauris_ta_042

Die TeilnehmerInnen der 3. Rodelmeisterschaft - © http://www.ssas.at

Salzburg: 3. Afrikanische Rodelmeisterschaften in Rauris

Rauris, 7. März 2015 – Seit drei Jahren findet in Rauris ein Integrationsprojekt der besonderen Art statt. Die afrikanischen Rodelmeisterschaften. Das Projekt wurde von Erwin Himmelblauer des Vereins „Sport Spricht alle Sprachen“ ins Leben gerufen.

Heuer fand die Rodelmeisterschaft zum dritten Mal mit etwa 35 AfrikanerInnen aus 16 Staaten Afrikas statt. Fast alle hier in Österreich lebend. Sie stammen u.a. aus dem Kongo, Namibia, Somalia, Nigeria, Kap Verde, Kamerun, Tansania, Somalia…

Bei den afrikanischen Rodlerinnen hatte Aurelie Mayer-Musah vom Rodelclub Südafrika Salzburg die Nase vorn und konnte sich gegen Cathy Kagiri und Sheke Mbugua durchsetzen. Bei den Herren gewann Sandro Malone, der aus London angereist war, vor Pedro Cardoso, Lokalmatador, und Sally Goldenboy. Die Tagesbestzeit errodelte Melanie Schwebig von der Volksschule Rauris. Hier die 2015_afrikanische_rodelmeisterschaften_ergebnisliste.

Die 1. Afrikanischen Rodelmeisterschaften wurden 2013 mit dem Integrations-Anerkennungspreis Sport 2013 ausgezeichnet.

Flyer der Meisterschaft - © http://www.ssas.at/

Flyer der Meisterschaft – © http://www.ssas.at/




There are no comments

Add yours