Couldn't resolve host '17-edu.allmediacloud.com' Wahlen in Oberösterreich: Interview mit Herman Nsambang der ÖVP | FRESH MAGAZINE
Nsambang Hermann  ©privat

Wahlen in Oberösterreich: Interview mit Herman Nsambang der ÖVP

In Oberösterreich finden am 27. September die Landtagswahlen gleichzeitig mit den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Zum ersten Mal in der Geschichte Österreichs treten vier (4) KandidatInnen afrikanischer Herkunft in drei verschiedenen Parteien an: Marie Edwige Hartig “Toutou” und Ike Okafor für die Grünen in Linz, Beverley Allen-Stingeder für die SPÖ (Puchenau) und Hermann Nsambang für die ÖVP (Mauthausen)

Gestern haben wir unsere Serie “KandidatInnen afrikanischer Herkunft in der österreichischen Politik, am Beispiel von Oberösterreich” mit Marie-Edwige Hartig begonnen. Heute setzen wir diese Serie mit Hermann Nsambang fort. Der Österreicher kamerunischer Herkunft lebt in Mauthausen und kandidiert für die österreichische Volkspartei (ÖVP). Ein Interview mit einem, der von seinen ParteikollegInnen als „der richtige Schwarze Mann in der schwarzen Partei“ wahrgenommen wird.

fresh Magazine: Stellen Sie sich bitte vor. Wer ist Herman Nsambang?

Ich heiße Herman Nsambang. Ich bin 38 Jahre alt. Seit 1998 lebe ich in Österreich.  Ich bin ausgebildeter Sozialpädagoge und bei der Caritas Leonding beruflich tätig. Seit 2003 bin ich bei der ÖVP nahen Sport Union Windhaag aktiv und seit November 2014 bei den Freiwilligen Feuerwehr  in Haid, wo ich letzten Februar offiziell aufgenommen worden bin. Ich bin verheiratet und Vater von 3 Kindern. Ich bin nicht nur in Mauthausen aktiv sondern auch in vielen Vereinen ganz Oberösterreich.

Für welche politische Partei sind Sie seit wann engagiert und warum? 

Seit letzten Sommer bin ich aktiver Mitglied der ÖVP in Mauthausen. Für meine Gemeinde bewegen mich sehr viele Themen wie Sicherheit im Straßenverkehr, Echte Bürgerbeteiligung, die Wirtschaftspolitik unserer Gemeinde, ein Leistbares Wohnen für alle, die es brauchen und letztendlich eine klare Integrationspolitik. Ich bin der festen Überzeugung, dass die ÖVP die richtige Partei ist, die diese Themen bei uns umkrempeln kann. Nicht nur im Mauthausen sondern auch im gesamten Bundesland.

Herman Nsambang mit seinen Kollegen der freiwilligen Feuerwehr – ©http://new.ff-haid.at/?p=1318

Wo in Oberösterreich und in welcher politischen Position kandidieren Sie?

Am 27. September stehe ich auf der Liste ÖVP Mauthausen von Babara Marksteiner auf Platz 16 von 39 KandidatInnen.

Haben Sie Anekdoten, die andere über Ihre Hautfarbe während ihren Wahlkampf erzählt haben?

Mehrere erzählen ich sei der richtige Schwarze Mann in der schwarzen Partei.

Also Ihre Hautfarbe ist ein Plus für Ihre Partei?

Nein. Mehrere Parteien haben mich kontaktiert und ich habe mich für die ÖVP entschieden weil die ÖVP Mauthausen solide Werte hat wie Anerkennung, Respekt, Wertschätzung. Auf der anderen Seite ist mein Engagement ein Signal für Österreichs Schwarze sich auch für diese Partei einzusetzen. Ich glaube nicht, dass meine Hautfarbe eine Rolle hier gespielt hat. Ich bin in der ÖVP weil ich davon überzeugt bin, dass ich für meine Gemeinde etwas positives, einzigartiges, zukünftiges mitbringen kann.

Wenn Sie gewählt werden, was würden Sie für das aktive Zusammenleben der AfrikanerInnen mit ÖsterreicherInnen in ihrer Gemeinde tun und was nicht?

Die Mitgestaltung der Gemeindepolitik liegt mir sehr am Herzen. Integration, Orientierung der Familien im Schulsystem, klare Familienpolitik, Zusammenleben zwischen den Communities in der Gemeinde erleichtern und und…es gibt viel zu tun hier. Ich werde mich für die Partizipation aller Communities in der Gestaltung unserer Gemeinde.

Was ist ihr Lieblingsgericht aus Oberösterreich bzw. Österreich und aus Ihrem afrikanischen Land

Mein Lieblingsgericht aus Österreich ist Schweinsbraten mit Knödel. Aus Kamerun esse ich gerne das Nationalgericht Ndole aber auch Taro mit gelben Sauce

Mehr über Herman Nsambang auf der Homepage von der ÖVP Mauthausen

OEVP-Mauthausen




There are no comments

Add yours