AnerkennungspreisIAA2015

V.l.n.r: Dr. Bergmann,BMEIA, simon INOU, Philipp Horak, Clara Akinyosoye, Vanessa Spanbauer, Gladys Akinyosoye (fresh Magazin) - ©BMEIA

fresh Magazin erhält Intercultural Achievement Award 2015

Gestern wurde im Marmorsaal des österreichischen canada-goose-outlet-toronto Aussenministeriums  der Anerkennungspreis des „Intercultural Achievement Award 2015“ an das Black Austrian Lifestyle Magazin „fresh“ verliehen. Herausgeber simon INOU, Chefredakteurin Clara Akinyosoye, stellvertretende Chefredakteurin Vanessa Spanbauer, Redakteurin Gladys Akinyosoye und Chef Fotograf Philipp Horak nahmen den Preis, mit welchem die Arbeit im Bereich des interkulturellen Dialogs gewürdigt wird, entgegen. Der Anerkennungspreis ist mit € 3.000 dotiert.

Der Intercultural Achievement Award (IAA) des österreichischen Außenministeriums zeichnet erfolgreiche, innovative Projekte im Bereich des canada goose kensington parka Interkulturellen Dialogs aus. Dieses Jahr wurden insbesondere interkulturellehttp://www.gooseoutlet.dk Projekte in den Bereichen Bildung, Jugend, Frauen, Medien und Migration bzw. Integration gefördert.

Für den „Intercultural Achievement Award 2015″ sind 125 Einsendungen aus 33 Ländern eingelangt. Aus diesen wurden am 7. Juli 2015 von einer unabhängigen Jury die PreisträgerInnen ermittelt.

Die Reportage, die den Anerkennungspreis erhalten hat ist in der ersten Ausgabe von fresh erschienen un heißt „Out of Africa“. Philipp Horak, Magdalena Possert und Marie-Noel Ntwa fotografierten und schrieben canada goose Banff Parka über Dirndl mit afrikanischen Stoffen. Hier ist die Reportage zu geniessen.

Out-of-Africa




There are no comments

Add yours