Couldn't resolve host '17-edu.allmediacloud.com' Gospel Goes Millennium | FRESH MAGAZINE
peat

(c) Peat Bakke 2011 via Flickr

Gospel Goes Millennium

Gospel ist ein Genre, das nur ältere Leute daheim vor dem Radio hören? Weit gefehlt! Anlässlich des diesjährigen Tages des Chorgesangs beweisen wir euch das Gegenteil und stellen euch moderne Gospel-Hits vor.

Die christlich afroamerikanische Stilrichtung, welche sich zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts in Amerika entwickelte, hat vor allem bei der jüngeren Generation in unseren Breitengraden nicht unbedingt den besten Ruf. „Verstaubt“ und „langweilig“ sind noch die schöneren Adjektive, die man diesbezüglich zu hören bekommt.

Zum einen sicher, weil nur die wenigsten Mitt-Zwanziger heute noch regelmäßig eine Kirche von innen sehen. Zum anderen, da viele Menschen Gospel mit traditionellen Kirchenchören à la „Oh Happy Day“ oder „Amazing Grace“ in Verbindung bringen – oder erst gar nicht wissen, was sie sich unter dem Begriff vorstellen können.

Wir beweisen euch das Gegenteil. Gospel kann inzwischen nämlich auch ganz schön modern sein.

Hier kommen fünf Gospel-Remixe, die ihr garantiert noch nicht gehört habt:

Pharrell Williams – Happy (Gospel Remix – Adam & Kid)

Die poppige Happy-Hymne wird kirchentauglich! Veränderte Lyrics und Chor-Einlagen über dem bekannten Beat verleihen Kirchenmusik einen neuen Anstrich – und der ist ganz und gar nicht verstaubt!

 

Guano Apes – Kumba Yo!

Gemeinsam mit dem deutschen Comedian Michael Mittermeier wird die klassische Pfadfinder-Hymne ordentlich aufs Korn genommen. Was dabei herauskommt ist möglicherweise nicht unbedingt christlich, dafür aber außerordentlich lustig anzusehen.

 

Donald Lawrence And the Tri-City Singers – Testify (Gospel Remix 2001 Album Version)

Gospel in Kombination mit Disco-Beats aus den 80ern und einer großen Prise Hip-Hop. Klingt außergewöhnlich? Ist es auch! Um es noch eine Spur außergewöhnlicher zu machen –  hier der Junior Vasquez Sunday Morning Remix:

 

Darwin Hobbs ft. Michael McDonald – Everyday

Nicht ganz so ausgefallen, wie andere Lieder auf dieser Liste, schaffen es die beiden Musiker dennoch der Nummer einen neuen Anstrich zu verpassen und bringen sie mit Pop-Beats direkt ins 21. Jahrhundert.

 

Ricky Dillard and the New G – That’s Just like Him (Farley Jackmaster Funk Club Mix)

Ja, es gibt so etwas wie Gospel House Music. Nein, wir wussten das auch nicht. Wir könnten uns gut vorstellen, dass dieser Song in einem stylishen Café gespielt wird, während die Kunden in Ruhe ihren Pumpkin Spice Latte trinken.

Diese Lieder bringen sogar Atheisten dazu, Gott freiwillig ein Ständchen zu singen. Wenn auch vielleicht nur aus reiner Nächstenliebe gewürzt mit einer Prise Ironie.

 




There are no comments

Add yours