Couldn't resolve host '17-edu.allmediacloud.com' Sean Paul – der Kollabo-King 2016? | FRESH MAGAZINE
seanpaul_event

Sean Paul – der Kollabo-King 2016?

Schon längst over – no way! Der gebürtige Jamaikaner Sean Paul hat 2016 bewiesen, dass er es auch nach mehr als 10 Jahren im Musikgeschäft noch immer drauf hat. 2016 war für viele ein schlechtes Jahr, nicht so für Sean…deswegen hier meine Lieblingslieder im Überblick.

In diesem Jahr produzierte er mehrere Ohrwürmer, solo oder in Zusammenarbeit mit Musikstars wie Sia, Clean Bandit und Annie- Marie. Neugierig auf die Songs? Let’s go!

The thrills

Das Lied „Cheap Thrills“ war im Sommer 2016 bei jeder Party ein Muss und ist noch immer ein Song, der ein hohes Mitgroove Potential birgt. Sia singt über die Schönheit des Fortgehens– und das ohne Geld. Hauptsache Spaß an der Tanzfläche muss man haben. Der Song wurde von den Grammy’s 2017 in der Kategorie „Best Pop Duo/Group Performance“ nominiert. Wir drücken den beiden die Daumen!

Baby I don’t need dollar bills
To have fun tonight
(I love cheap thrills)
But I don’t need no money
You worth more than diamonds, more than gold
As long as I can feel the beat
Mek di beat jus tek control
I don’t need no money
You’re more than diamonds, more than gold
As long as I keep dancing
Free up yourself, get outa control

Hard working ladies

Im Herbst 2016 wurde die nächste musikalische Zusammenarbeit veröffentlicht, Dieses Mal mit Clean Bandit & Anne- Marie. Das Lied  „Rockabye“ ist eher untypisch für Sean Paul. Es handelt nicht von heißen Tanznächten und coolen Dance Hall-Moves. In diesem Lied wird die Arbeit von alleinerziehenden Müttern wertgeschätzt –  alles verpackt mit coolen Beats und einmaligem Rhythmus.

Single mama you doing out there
Facing the hard life, without no fear (Yeah)
Just so you know that you really care
Cause any obstacle come
you’re well prepared (Oh no)
And no mama, you never shed tear
Cause you have to shed things year after year
And you give the youth love
beyond compare (Yeah)
You find his school fee
and the bus fare (Yeah)

Move that body

Seine neue Single „No Lies“ mit Dua Lipa ist ein richtiger Ohrenschmaus. Es ist eine gewöhnliche „Boy sees Girl in the club and then madly falls in love with her (body)“ Story und die Tunes sind ein Muss für jeden Sean Paul und Dance Hall Liebhaber. Mit a bisserl anfeuern von Sean Paul höchstpersönlich kann man bei diesem Lied nicht rumsitzen, sondern muss selber auf die Tanzfläche und das Lied rocken!

Shake that body, let me see you just do it
Girl hundred percent
No lie
Move that body, let me see you just do it
Girl go on represent
No lie
Shake that body, let me see you just do it
To the fullest extent
No lie
Move that body, let me see you just do it
Girl you’re magnificent
No lie

Viel Spaß beim grooven und anhören!

 




There are no comments

Add yours