michelle

Der Aufschrei um die Lockenpracht

 

Michelle Obama wurde während des Urlaubs mit ihrer natürlichen Lockenpracht gesichtet und das Internet spielt verrückt.

Wir alle kennen und lieben die ehemalige First Lady. Ihre Reden sprühten vor Charisma, Charme und Intelligenz und sie hinterlässt in jedem Fall große Fußstapfen. Wir kennen sie als starke, selbstbewusste und kluge Frau – mit glatten Haaren. Nun ist ein völlig ungestelltes Bild aus dem Urlaub aufgetaucht, auf dem sie Natural Hair trägt – und das Internet spielt verrückt.

Kaum jemand verfügt über eine so ungemeine mediale Reichweite wie Michelle Obama, schon gar keine Schwarze Frau. Als solches ist sie automatisch ein Role Model – und geht hier mit gutem Beispiel voran. Nachdem talentierte Photoshopper der Anwältin bereits vor Jahren eine neue Frisur in Form von Natural Hair verpasst hatten, ist nun der Augenblick gekommen, auf den wir alle jahrelang gewartet haben. Sie lässt im Urlaub ihr Glätteisen im Koffer, zeigt sich mit ihrer natürlichen Lockenpracht und erntet tosenden Applaus.

Bildschirmfoto 2017-04-05 um 13.18.55

Dennoch ist die Tatsache, dass die Art wie ihre Haare aus ihrem Kopf wachsen einen viralen Aufschrei verursacht, eine Bestätigung, dass wir immer noch über das Thema Natural Hair reden müssen. Eine Diskussion führen müssen, deren Ziel es ist, die Gleichstellung von gelocktem und glattem Haar zu erreichen und das Afro-Shaming zu beenden. Und es gibt wohl kein besseres Role Model um dieses Gespräch wieder aufzunehmen als Michelle Obama.




There are no comments

Add yours