IMG_1484

Hair Nah ist das Game, auf das wir alle gewartet haben!

Menschen, die einem unangekündigt ins Haar greifen, existieren leider. Jetzt gibt es ein Spiel, das den Kampf gegen die Hände passend in Szene setzt.

Einem in den Öffis oder im Club ohne Vorwarnung in den Afro zu fassen, scheint wie ein Sport für manche Menschen zu sein. Dieser #shitwhitepeopledo ist allerdings so unangebracht und nervenaufreibend, dass ganze Songs, Projekte und Proteste rund um das Thema entstehen. Jetzt gibt es auch das passende Spiel, um zu illustrieren, dass Schwarzes Haar kein Streichelzoo ist.

Grafikerin Momo Pixel entwickelte ein Game, bei dem ihr erst euren eigenen Charakter erstellen könnt und dann in der Stadt eurer Wahl der Challenge ausgesetzt werdet, die viele von uns aus dem Alltag kennen – grapschende Hände.

via GIPHY

Wir sind addicted! Also greift euch euer Smartphone und probiert es unter diesem Link aus!